Kreatives Ungehorsam

Zubehör für den Kaufmannsladen und der Spielküche

Da der Geburtstag und Weihnachten vor der Tür stehen muss nun Zubehör her zu den Geschenken. Zum Geburtstag gibt es von uns eine Spielküche und zu Weihnachten bekommt sie von Oma und Opa einen Kaufmannsladen. Und so dachte ich mir ich zeige euch hier mal was wir alles schöne dazu gebastelt und gehämmert haben. Genäht wurde auch fleißig aber das könnt ihr euch im genähten Bereich anschauen.

Salzstreuer

Der Salzstreuer wird bei uns so oft verwendet das er natürlich nicht in der Spielküche fehlen darf. Durchzufall entdeckte ich am Wochenende eine kleine Streudose wo eigentlich Glitter rein kommt. Diese hab ich ausgewaschen und dannach mit kleinen weißen Dekosteinchen gefüllt die das Salz darstellen soll. Natürlich kann man auch andere Sachen reinfüllen wie zum Beispiel schwaze steinchen für Pfeffer oder kleine grüne Papierschnipsel für Kräuter. Nach dem der Streuer befüllt ist kann man am besten mit Hilfe von Heißkleber die Dose schliessen. Dafür einfach Oben auf den ran ein bisschen Heißkleber verteilen und dann den Deckel wieder drauf schrauben. Eine einfache und schnelle Kleinigkeit für jeden kleinen CHEFKOCH.


Milch

Jeder Kaufmannsladen braucht auch getränke und so dachte ich mir ich werde mal Milchflaschen und auch andere Getränke herstellen. Bei uns im Einkaufsladen gibt es so kleine schöne Trinkflaschen die mit Apfel oder O-saft gefüllt sind. Und die eignen sich Optimal für dieses Projetzt.
Was man dafür braucht kostet nicht viel und hat man eigentlich alles Zuhause.
Watte

einen Drucker

leere Getränkeflaschen

und ggf noch Stoff und Kordel

 

Zu erst werden die leeren Flaschen ausgewaschen und lässt diese Trocknen da man da nicht so gut rein kommt mit dem Handtuch hab ich sie so trocknen lassen an der Luft. Nach dem trocknen habe ich die Flaschen mit Watte gefüllt was nachher die Milch darstellen soll. Nach dem die Flasche gut gefüllt ist mit der Watte wird der Schraub verschluss wieder drauf geschraubt. Jetzt druckt man noch eine Banderole aus mit der aAufschrift Milch oder je nach dem für welches Getränk man nachher die Flasche benutzen möchte. Um die Banderole noch etwas schöner zu machen kann man bei der Milch zum Beispiel noch eine Kuh drauf drucken. <3 Nach dem Druckewn schneidet man die Banderole sich zurecht und klebt sie um die Flasche umzu. Am besten verwendet man einen Prittstift dazu. Und so sind die Milchflaschen fertig. Falls man die  Milchflaschen noch etwas schöner machen möchte kann man den Deckel noch mit Stoff etwas auf peppen. Dafür einfach ein viereck aus dem Stoff ausschneiden. Dabei darauf auchten das es groß genug ist den Deckel komplet zu verdecken und es sollte auch noch etwas nach unten abstehen. Damit es nicht ab geht habe ich den Flaschen Hals direkt unter dem Decke etwas mit Uhu bestrichen und den Stoff dort angedrückt. Für die Schönheit noch eine Kordel umzuknoten und fertig sind die Milchflaschen.


Tafel

Heute kam mir mal wieder spontan eine ganz tolle Idee für meine Tochter. Da sie Weihnachten eine richtige spielecke im Wohnzimmerbekommt mit allem was dazu gehört. Dachte ich mir da brauch sie auch eine tolle Tafel individuelle Tafel. Und so ging es nach Ikea. Da hab ich mir einen ganz einfachen und bunten Bilderrahmen geholt  kam um die 3€. Das tolle ist das ich vor ein paar Tagen schon eine selbstklebende Folie gekauft hatte die als Tafel genutzt werden kann. Zu dem Zeit punkt hatte ich aber sie erst einmal nur mit genommen und hatte null ahnung wohin damit. Und dann kam mir die Idee die Tafelfolie einfach auf das Plastikglas zu kleben und diese wieder einzusetzten. Nun kann man den Bilderrahmen aufhängen und als Tafel nutzen.

Spielküche <3

Wie schnell die Zeit rennt meine Tochter ist nun schon 9 Monate alt. Da muss ich ja mal langsam anfangen mit ihrem Weihnachtsgeschenk. Dieses Jahr bekommt unsere kleine Maus eine Spileküche damit sie nächstes Jahr damit auch spielen kann und die nicht ohne Grund her sollte dachten wir uns die kriegt sie dieses Jahr.  =)

 

03.09.2014

 

Puh das wird eine schwierige Sache ^^ da bis jetzt nur die Planung in meinem Kopf ist. Aber ich liebe es meiner Tochter was schönes zu machen ob Klamotten oder ebend diese Küche.

 

Was ich Brauche weiß ich aber schon:

ganz viel Holz (ca, 8 Meter x 40 cm breite ^^)

Winkel

Schrauben

Schanierre

eine Palstikschüssel (Waschbecken)

einen Wasserhahn
Silberspray

Weißerlack zum anstreichen

Stoff (Für Gardinen und Handtüchern)

 

Maschienen:
Stichsäge

Bohrmaschiene

Schwingschleifer

 

 

06.09.2014


Der Startschuss für die Spielküche ist gefallen jetzt heißt es so langsam nimmt sie immer mehr Gestalt an Tag für Tag wird sie mehr wie eine Küche aussehen. Heute war das anzeichnen und das zuschneiden dran =). Dabei fiel mir auf das ich zu wenig Holz hatte dafür musste mein Mann extra noch mal los. Wie gut das der Baumarkt um die Ecke ist. Für Schrauben oder andere Kleinigkeiten hat meinstens mein Schwiegervater was zur verwendung im Hause.
Natürlcih braucht auch jede Küche ein Spülbecken so musste auch noch ein Loch für die Plastikschüssel her damit sie später das Spülbecken sein wird. Dafür legte ich die Schüssel verkehrt herum auf die Holzblatte da wo später das Spülbecken seinen Platz bekommen sollte. Nun zeichnete ich einmal herum mit einem Bleistift. Nun konnte dich Schüssel wieder weg genommen werden. Damit die Schüssel aber nicht durchrutsch musste das loch nun etwa 1,5 cm komplett umrum keliner angezeichnet werden das war nicht weiter schwer dafür orientiert man sich an der Linie die man vorher angzeichnet hatte.



07.09.2014

 

Heute wurde das Grundgerüst zusammen geschraubt. Es sieht schon gut aus. WIe ich finde.. Zu erst habe ich die Grundplatte mir zurecht gelegt auf den beiden Böcken. Als nächstes hab ich alles angezeichnet was  später wo seinen Paltz finden soll. Da ich links einen Kühlschrank und ein Regal haben will habe ich zuerst dort die Außenwand angeschraubt das hab ich mit Hilfe von zwei winkel gemacht um den Schrank halt zugeben. Danach folgten die weiteren Zwischenwände und die rechte Außensteite. Wenn alle Teile soweit mit winkel verschraubt sind an die untere Platte so folgt dann nun die Arbeitsplatte. Dafür werde ich aber auf jeden fall dünne Nägel verwenden da ich sie besser überstreichen kann und diese weniger auffallen als Schrauben. Nach dem alle Bretter mit einander verschraubt waren hab ich dem Back offen eine Klappe und dem Kühlschrank eine Tür verpasst. Jetzt konnte ich alles in weiß streichen. Dadurch wirkte die Küche schon ganz anders wieder.

 

 

09.09.2014

 

Die Küche wurde zum zweiten mal gestrichen. Dadurch wirket sie nun wieder etwas toller. Oh bin ich auf geregt wenn sie endlich fertig ist ^^. Bin richtig aufgeregt wenn mein kleiner Engel sie endlich zu weihnachten bekommt.

 

 

12.09.2014


Da jetzt alles gestrichen war konnte ich weiter machen jetzt wurde die Spüle eingebaut und mit zwei Nägel fixiert damit die nicht raus fallen kann. Als nächstes hab ich die Herdplatte auf geklebt mit Hilfe von Silikon. Damit die Platte super fest sitzt =) .

 

 

18.09.2014

 

Jetzt ist auch alles so weit geklebt was geklebt werden sollte. Als nächstes hab ich die Böden für dasd Regal und für den Kühlschrank zurecht geschnitten und lackiert. So bald diese fertig getrocknet sind werden sie noch einmal lackiert um zum rest zu passen. =)

 

23.09.2014

 

So jetzt kommt der fein schliff der schrank bekommt eine Rückwand die ich von der innen Seite auch weiß gestrichen hab. Jetzt bekam der Kühlschrank noch zwei hängefächer die sollten eigentlich an die Tür doch das ging nicht daher hab ich sie innen an der linken Wand befestigt. Das sieht meiner Meinung noch etwas besser aus.

 

 

25.09.2014

 

Heute bekam die Küche eine Wand damit ich diese noch Tapetzieren kann und ein Fenster einbauen will.

Um so mehr die Küche an ihr Ende kommt um so glücklicher bin ich auch wenn sie etwas krum und schief ist aber dafür ist sie selbst gebaut und welches Kind interessiert das schon. =)
ohh dabei fällt mir gerade ein der Herd und der Backofen haben noch gar kein Bedienfeld das muss morgen noch erledigt werden. =) Mal sehen was ich dafür verwenden werde.

 

 

3.10.2014

 

So nun ein Bild der fertigen Küche so ist aus der Idee eine Spioelküche geworden was meint ihr die ist doch super geworden oder?

Zum Geburtstag bekommt sie schon ein  paar wichtige Koch und Back untensilien für ihre Küche =)

 

Treppensicherung

Laufgitter 08.09.2014
Laufgitter 08.09.2014

Da unsere kleine Maus sich jetzt ja nun echt gut vorbewegt und auch in der oberen Etage unseres Hauses krabbeln möchte si mussten wir uns etwas einfallen lassen. Ich wollte gerne das unsere kleine Maus wenn sie etwas älter ist auch ohne Probleme bei uns ins Schlaffzimmer kann. Jedoch ist bei uns dir treppe direkt neben der Schlafzimmertür das heißt das wir dort keine normale Treppensicherung anbringen konnten und so musste eine andere Idee her und da kam mir dir Idee. Ich bau uns einfach selbst eine Treppensicherung so mussten wir uns keine teure Treppensicherung holen die sowieso nicht gepasst hätte. So besorgt ich uns aus dem Baumarkt die nötigen Sachen.

 

Material:
8 Holzbretter

Schrauben

Und die Halterung für die Wand und die für das Tor

 

Nun brauchte ich nur noch alles zu verschrauben dafür nahm ich 2 der Bretter eigentlich sind die Holzbretter für den Balkon oder Zaun gedacht aber ich fand die so toll das ich sie unbedingt für den Treppenschutz wollte. Die beiden Holzbretter habe ich waagerecht in einen Abstand von 35 cm gelegt. Als nächstes hab ich die die restlichen Holzbretter  in einen Abstand den ich für gut hielt angeschraubt. Dafür hab ich aber kein Maßband genommen. Nach dem das Tor so weit fertig war hab ich die Halterung an den beiden waagerechten Brettern angeschraubt. Jetzt brauchte ich nur noch die Halterung an die Wand gebohrt und geschraubt werden =)
Zum Verschliessen haben wir ein Schieberiegel genommen da wir nichts richtig an dem Treppengitter befestigen konnten da es ein Eisengitter ist. Und so ist es nun fertig und kann fleißig benutzt werde zum Schutz unserer Tachter das sie nicht die Treppe runter kann. <3

Umstyling

5.7.2014 Alte Ikea Komode
5.7.2014 Alte Ikea Komode

Letztens dachte ich mir was mach ich blos mit der nicht ansehlichen Komode. Nach kurzem Übelgen kam mir dann die Idee sie um zu stylen und so habe ich sie mir umgestaltet.

 

Was ich dafür gebraucht habe?

 

- Lackspray für für den Korpus

- Stoff nach Wunsch ich habe mich für den süsen Punkte Stoff entschieden

- 6 Knaufe für die Schubladen

- Tacker, Schere und Zeitung oder Folie zum unterlegen.

 

Zuerst habe ich die Schubladen aus der Komode genommen um sie nicht ausversehen mit anzusprühen. Dannach habe ich die Knäufe von den Schubladen entfernt da sie sonst beim beziehne mit den Stoff im Weg wären und da ich neue für die Komode gekauft hatte waren die alten überflüssig. Natürlich hätte man diese auch wieder verwenden können. Nun hab ich die Folie ausgebreitet um darauf die Komode gestellt um den Untergrund Farbfrei zu behalten.

6.7.2014 Neue/alte Ikea Komode
6.7.2014 Neue/alte Ikea Komode

Dannach habe ich mir die Lacksprayflaschen genommen und damit die Komode besprüht dies sollte immer in einem gut Belüfteten Raum oder draußen gemachen werden da man das Spray am besten nicht einatmen soll. Die Komode wird nun erst einmal mit einer Schicht besprüht und nach dem Trocknen habe ich eine zweite Schicht aufgetragen um die Farbe etwas stärker zu bekommen da das helle Holz noch etwas durchschimmerte. Nun wärhend diese zweite Schicht trocknet begebe ich mich zu den Schubladen. Dafür suche ich mir einen Trockenen und sauberen Untergrund zum Beispiel einen Tisch dort breite ich den Stoff aus und Lege die Schubladen front auf den Stoff und zeichne mir etwa 4 cm um die einen Rand. Dort muss gleich als nächstes ausgeschnitten werden dies wieder holt man bis alle Schubladen ein Stükstoff haben. Als nächstes Wird die Schubladenfront mit den aus geschnittenen Stoff bespannt dafür muss man am besten die Front von der restlichen Schubladen Korpus entfernen. So hat man zu allen seiten Platz um den Stoff besser zuspannen. Nach dem man die Frond bespannt hat baut man die Schublade wieder zusammen. Nun müssen die Knäufe wieder an den Schubladen befestigt werden hier zu nimmt man am besten einen Schraubenzieher um die Vorgebohrten löcher nach zu stechen. Nun kann man die Knäufe wieder anschrauben. Jetzt werden die Fertigen Schubladen in die getrocknete Komode geschoben und an den Ort gestellt wo man sie perfekt in Szene setzen kann.

 

Backe, backe Kuchen ,

5.4.2014 Betonkuchen
5.4.2014 Betonkuchen

...
der Bäcker hat gerufen:
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen:
Eier und Schmalz,
Zucker und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gel!
Schieb zu, schieb zu, schieb zu,
schieb in Ofen 'nein.

 

Wer kennt dieses Typische kinderlied nicht?

 

Erst am Wochenende musste ich an dieses Lied denken als wir in der Küche ausgemistet haben. Wir haben alle möglichen alten Sachen weg geschmiessen. Auch die typisch alten Metallbackformen bei diesen blätterte schon innen die beschichtung ab. Erst dachte ich weg damit doch beim weiteren aufräumen dachte ich mir das es eigentlich schon zu schade ist diese wegzuschmeisen da kam mir die Idee. Ich backe mir mal ein Kuchen aus Beton =). Da ich kurz davor schon Sachen aus Beton gesehen hatte konnte ich mir das gut vorstellen. und so ging es direkt nach dem Ausmisten in meinen Lieblingsbaumarkt um die ECKE.